Ateliers im Alten Schlachthof
Georg-Zimmerer-Straße 7
72488 Sigmaringen
Tel: 07571 - 3333
info@schlachthof-sigmaringen.de
bewerbung@schlachthof-sigmaringen.de

LOS COLORES DE MÚSICA LATINOAMERICANA. Ein Konzert mit lateinamerikanischer Chor- und Instrumentalmusik am Samstag, 10. März, 20 Uhr

mit "quartett plus, vokalensemble Sigmaringen" und Solisten & "Los Caminates" Pfullendorf

Mit
Monika Heinen-Wolf (Leitung und Cembalo), Dorothée Schweizer (Sopran), Sabine Bimek (Alt)
Familie ABANTO ULLOA: Fermin (Gitarre), Emanuel (Gitarre), Florian (Cajón), Rosa (Gesang & Gitarre), Anette-Matilda: Texte.

Anette-Matilda aus Kolumbien und Fermin ABANTO ULLOA, aus Peru haben vor sechs Jahren mit ihren Kindern die Gruppe „Los Caminantes“ gegründet.
Das „quartett plus, vokalensemble sigmaringen“ unter der Leitung von Monika Heinen-Wolf konzertiert seit 2011 als ein vorwiegend weltlicher Kammerchor.

Lateinamerikanische Länder haben eine reiche kulturelle Vergangenheit. Die Synthese indigener Musik und europäischer Kunstmusik prägte das musikalische und kultische Leben der Stämme, vom Westen Argentiniens bis zum Hochland von Ecuador und Brasilien oder Venezuela. In diesem Konzert werden folkloristische Klänge (Los Caminantes) eingebettet in eine Musik-Zeitreise weltlicher- wie geistlicher Chormusik vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (quartettplus): Ein Requiem, Kompositionen für Maria, über die heiligen drei Könige und ein Lied vom Jesuskind harmonieren neben der Ballade für die Straßenkinder Bogotás (den „Gamines“), dem Song aus dem argentinischen Widerstand („El pueblo unido“) oder der Anekdote vom mexikanischen Karrentreiber… Einen Höhepunkt bildet der erste Teil von Ramirez „Misa criolla“, in dem der Chor, die Solistinnen und das Instrumentalensemble gemeinsam und kraftvoll die Wesenszüge der südamerikanischen Musik präsentieren. Ein Konzert mit ganz besonderen Akzenten… ein echtes Erlebnis. (Südkurier 2017)

EINTRITT 14 Euro, ermäßigt 8 Euro
KARTEN RESERVIEREN 07571 3333 oder info@schlachthof-sigmaringen.de